Diplom Psychologin. Ph.D. in Psychoanalytic Studies, University College London UCL in Kooperation mit dem ‚Parent-Infant Project‘, Anna Freud National Centre for Children and Families, London, Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (tp und ap).

Niedergelassen in eigener Praxis für Psychoanalytische Psychotherapie für Babys, Kinder, Jugendliche und ihre Eltern, Hamburg.

Zusatzqualifikationen in Psychoanalytic Parent-Infant Psychotherapy (PPiP) und Parent-Toddler Psychotherapy Anna Freud National Centre for Children and Families AFNCCF London, Parent-Infant Project and Parent-Toddler Service. Integrative Eltern-Säuglings/Kleinkind-Beratung und Psychotherapie (IESK-B/P), München, Leitung: Prof. Dr. Mechthild Papoušek, München.

Leitung der ‚SchreibabySprechstunde Hamburg‘, eine Kooperation mit der wellcome gGmbH, gefördert von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, Hamburg.

Gründerin und Geschäftsführerin ‚ElternHaus Hamburg‘. Wissenschaftliche Leitung des Seminarangebotes ‚Frühe Hilfen‘ und ‚Frühe Kindheit‘.

Supervisorin und Dozentin in D, UK, Italien & USA, Schwerpunkt Eltern-Säuglings Psychotherapie, Frühe Kindheit, Einschätzung der Qualität der Eltern-Säuglings Beziehung und Bindung u.a. im Curriculum Integrative Eltern-Säuglings-/Kleinkind-Beratung und Psychotherapie, München, am Anna Freud National Centre for Children and Families London.

Forschung an University College London UCL & Anna Freud National Centre for Children and Families London zu Infant Mental Health, Früher Kindheit, Beziehungs- und Bindungsdiagnostik, analytischer Eltern-Säuglings-Psychotherapie. 

Fachübersetzungen u.a. Baradon, T., Broughton, C. et al. (2011). Psychoanalytische Psychotherapie mit Eltern und Säuglingen. Grundlagen und Praxis früher therapeutischer Hilfen. Stuttgart: Klett-Cotta.  Chatoor, I. (2016). Fütterstörungen bei Säuglingen und Kleinkindern. Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten. Stuttgart: Klett-Cotta.
Aktuelle Publikationen: Hommel, S. (2018). Assessing the Quality of the Parent-Infant Relationship: Reliability and Validity of the Parent – Infant Relational Assessment Tool (PIRAT) Global Scales. Dissertation. Unpublished Document. London: University College London. Hommel, S. (2018). Beziehung und Bindung. Auf einer Skala von 0 bis 4. Deutsche Hebammen Zeitschrift, 70 (12): 38-42. Chatoor, I., Hommel, S. Sechi, C. & Lucarelli, L. (2018). A Play Scale for Research and Clinicial Practice to assess Mother-Infant/Toddler Interactions in Feeding Disorders, Infant Mental Health Journal.

To be continued – Website im Aufbau, wir bitten um Geduld.